Ebentaler Hof - Ponyland Rüdesheim am Rhein
Startseite > Presse > Wiesbadener Tagblatt Jul.2007

Wiesbadener Tagblatt Jul.2007

Mit dem rollenden Schlafwagen

Die Dörrs sind überzeugte Camper: "Man ist einfach näher an der Natur"



Karl und Annelie Dörr vor ihren Wohnwagen im Ebental oberhalb von Rüdesheim.


"Wir gehen nicht gern ins Hotel. Im Wohnmobil ist man einfach näher an der Natur", sagen die passionierten Camper Annelie und Karl Dörr. Auf dem Campingplatz am Ponyland Ebental oberhalb von Rüdesheim haben die Wiesbadener Pensionäre ihren Campingwagen geparkt. "Im Rheingau fühlen wir uns richtige wohl", erzählt das Ehepaar. "Früher sind wir viel gewandert und Fahrrad gefahren, wenn wir hier auf dem Campingplatz Urlaub gemacht haben. Hier gibt es so viele Möglichkeiten." Heute lassen es die Dörrs ruhiger angehen. Sie sitzen gemütlich am Gartentisch vor dem Wohnwagen, hören die Vögel zwitschern und auf der angrenzenden Weide die Pferde schnauben. "Wir genießen die Nähe zur Natur. Da erlebt man alles hautnah mit", erzählt Annelie, "im Mai sieht man die Maikäfer fliegen, im Dunkeln freuen wir uns über die umherschwirrenden Glühwürmchen und genießen die wunderbaren Sonnenauf- und -untergänge." Doch nicht nur den Kreislauf der Natur erleben die Camper hautnah mit, auch den Rheingauer Veranstaltungskalender. So wurde auf dem Camping-Platz am Ebentaler Hof bei der Magic-Bike-Rallye mitgerockt und gefeiert.

Mit dem Wohnmobil hat das Ehepaar schon viele Abenteuer erlebt. "Wenn man alle einzelnen Campingtage zusammenrechnet, haben wir in den vergangenen 22 Jahren Rheingau-Ferien ganze fünf Jahre im Wohnwagen gelebt", berichtet Karl. Neben dem Wohnwagen, in dem die beiden kochen, Rommé spielen und ihr "Badezimmer" haben, besitzt das Ehepaar noch einen Schlafwagen. "Der andere Wohnwagen ist nur unser Schlafzimmer", verrät Annelie, "das ist sehr praktisch". Je nach Wetterlage beginnt die Campingsaison an Ostern und dauert bis in den Oktober. Doch nur auf dem Campingplatz rumsitzen, macht keinen Spaß. Darum unternehmen die Dörrs regelmäßig kleine Ausflüge in die umliegenden Ortschaften. "Wir treffen uns gerne mit Familie, Freunden und Bekannten zum Abendessen", erzählt Annelie. Dann holt sie aus einem der Regale über dem Esstisch im Campingwagen ein Fotoalbum hervor. Sie blättert ein paar Seiten um und zeigt dann auf eine Fotoreihe, die ihre Familie beim großen Grillfest auf dem Campingplatz zeigt. "Unsere Kinder kommen gern mit ihren Familien zu uns auf den Campingplatz", strahlen Annelie und Karl.

www.wiesbadener-tagblatt.de/region/serie/rheingauferien
Quelle
Jasmin Schneider 26.07.2007
Foto: RMB/Heinz Margielsky



Startseite > Presse > Wiesbadener Tagblatt Jul.2007